Bits zur Unendlichkeit: optimierter Netzwerkdurchsatz

Wir vom SysEleven Stack-Team nähern uns mit großen Schritten dem Ende der Beta. Heute möchten wir euch einen kleinen Einblick in die Netzwerkoptimierungen geben.

Screen Shot 2016-05-13 at 21.21.02

Dies ist der aggregierte Traffic-Graph auf einem unserer Switche, wo gerade 4 Server miteinander Daten hin- und herschieben – das sind 4-mal 25G, die da theoretisch hin- und her fließen könnten, und so landen wir bei mehr als 90G. Das ist ziemlich dicht am Maximum dessen, was machbar ist.

Wir sind jetzt an einem Punkt, wo das Limit nicht mehr das Netzwerk ist, sondern der Server. Wir haben PCIe Gen 3 8x Slots, wo die Netzwerkkarten verbaut sind – das sind theoretisch um die 66GBit/s, die der Slot hergibt. Abzüglich der PCIe-Overheads ist man dann bei 50GBit/s.

Auch die Messtools stoßen an ihre Limits – iperf3 kann keine multiplen Threads. iperf kann Threads, stirbt aber an anderer Stelle. Die verschiedenen Tools und Szenarien sieht man schön an der Stufung, wo jedesmal ein weiteres Brikett nachgelegt worden ist.

Der reinen Vollständigkeit halber: so sieht das auf einem(!) Interface am Server aus:

Screen Shot 2016-05-13 at 21.39.03