Senior Systems Engineer (m/w) – Linux Server Hosting

 

Deine Mission:

Als Senior Systems Engineer bist Du Teil des Infrastruktur-Teams und herrschst über eine stetig wachsende Plattform von derzeit über 400 Linux-Servern. Mit 15.000 CPU-Kernen, mehr als 32 TB RAM und 5 PB Storage bildet sie das Fundament für unsere Kunden-Setups. Zusammen mit Deinen Teamkollegen baust und betreibst Du unsere Plattform. Dabei  übernimmst Du Verantwortung für ihre Stabilität, Wartbarkeit, Automatisierung und Redundanz.

 

Konkret bedeutet das:

  • Automatisierung, Administration, Performance-Optimierung, Skalierung und Absicherung von Linux-basierten Serversystemen
  • Konzeption und Durchführung von Data-Center-Projekten
  • Sicherstellung des Betriebes unserer Virtualisierungs-Plattform
  • System-Monitoring, Trending, Datensicherung und Dokumentation
  • Kontinuierliche Fehleranalyse inklusive der Dokumentation, Evaluierung und Realisierung von Lösungsmöglichkeiten
  • Betreuung unserer Storage-Plattformen und –Filer
  • Teilnahme an der Rotation der 24/7-Rufbereitschaft

 

Das bringst Du mit:

  • Feuerfeste Kenntnisse in der Linux-Administration
  • Erfahrung im Rechenzentrumsbetrieb
  • Kenntnisse über Virtualisierungstechnologien
  • Erfahrung mit Puppet

 

Das macht Dich aus:

  • Es macht Dir Spaß, Dich in eine bestehende komplexe Infrastruktur reinzufuchsen und Du hast keine Angst vor dem Refactoring großer Monolithen.
  • Du baust gerne Systeme – allerdings nur einmal, denn Du legst großen Wert auf Automatisierung.
  • Dir ist wichtig, mit Deinen Kollegen im Austausch zu sein und Wissen zu teilen.
  • Der Besuch im Rechenzentrum ist für Dich die perfekte Abwechslung zum Büroalltag.

 

Dein Team:

Wir betreiben die großen Maschinen und sind uns dieser Verantwortung bewusst: Stabilität hat für uns oberste Priorität. Diese Aufgabe verlangt ein kompetentes, breit aufgestelltes Team: Wir sind Generalisten mit jeweils eigenen fachlichen Schwerpunkten. Weil wir immer die beste Lösung suchen, zählt für uns das beste Argument – nicht der Jobtitel. Deswegen ist es für uns so wichtig, dass wir ehrlich auf Augenhöhe miteinander arbeiten und uns fachlich austauschen.

Unser Anspruch ist, die Konfiguration von Servern so zu automatisieren, dass unsere Plattform mit dem Wachstum unserer Kundenlandschaft problemlos Schritt halten kann. Dabei begegnen wir immer noch kreativ-einmaligen, manchmal wunderlichen Lösungen aus früheren Zeiten und haben es zu unserer Mission gemacht, ihnen furchtlos gegenüber zu treten, um sie ein für alle Mal standarisiert weg zu automatisieren. Dazu gehört neben diplomatischem Geschick auch eine gehörige Portion Fleiß, Geduld, Entschlossenheit und ein geübter Umgang mit den Technologien aus unserem Alltag: NFS, Virtuozzo, Icinga, Youtrack, Isilon-Storage (NFS), Puppet, Shell/Bash, Python, ZFS, Linux und weitere.

Um die kontinuierliche Entwicklung und Optimierung unserer Plattformen zu gewährleisten, holen wir uns immer wieder neue Impulse und nehmen uns Zeit zum Lernen. Mit Hilfe von Workshops, Konferenzen, Co-Working und neuen Kollegen (Dich) reichern wir unser Wissen an und entwickeln uns persönlich – und somit SysEleven auch – weiter.

 

Willst Du mehr darüber erfahren?

Dann melde Dich bei mir! Ich vernetze Dich mit dem richtigen Kollegen für ein erstes Kennenlernen – vielleicht ja sogar bei einem (wirklich guten) Kaffee bei uns in Kreuzberg?

Deine Ansprechpartnerin: 

  • Melanie Botzki
  • Tel.: 030/233 2012 90
  • WhatsApp, SMS, Threema: 0171/8934073
  • E-Mail: jobs@syseleven.de