Umgezogen!

Umgezogen!

SysEleven bewohnt seit den Wartungsarbeiten am vergangen Samstag nicht mehr die Colocationfläche unseres RZ-Betreibers IPB, sondern einen knapp 80qm großen Cage – mit “Unterkriechschutz”, klar 🙂 Die Vorteile liegen auf der Hand: Neben der besseren Ausbaufähigkeit und Zertifizierbarkeit kann die Fläche unseren etwas besonderen Bedürfnissen (Bladecenter, eigene Upstreams, strukturierte Verkabelung, 10G-Backbone je Rack) besser gerecht werden. So steigt die Leistungsfähigkeit, unsere Router haben adäquaten Stellplatz für Ihre 30 GBit Festverbindungen und die Fehlerquote sinkt, weil alles fest aber dennoch änderbar (via Patchfeld) verkabelt ist. Die Umbauarbeiten haben länger als angenommen gedauert, weshalb wir unsere Kunden (die besten der Welt!) um Nachsicht bitten.
Ein Großteil der von uns geplanten Verbesserungen sind damit vollzogen: Eigene Routinginfrastruktur mit redundanten Upstreams, Anbindung an DE-CIX und BCIX, durchgängige 10 bzw. 20 GBit Kapazität je Rack, eigener Cage, strukturierte Verkabelung. Gleichzeitig haben wir bei dieser Gelegenheit auch Serverkapazitäten erheblich ausgebaut: Einige Kunden kamen bereits in den Genuss von mehr Power zum Weihnachtsgeschäft, für alle anderen stehen entsprechende Reserven bereit.
In den folgenden Tagen und Wochen werden wir noch unsere Monitoring, Alarm- und Trendingsysteme verbessern, gefolgt von der Revision jedes Kundensetups. Danach gilt: 2011 kann kommen!

Share this post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.