SysEleven setzt auf die ADVA FSP 3000 zur Bewältigung der Bandbreitennachfrage in Berlin

SysEleven setzt auf die ADVA FSP 3000 zur Bewältigung der Bandbreitennachfrage in Berlin

Schneller Netzausbau benötigt skalierbare Technologie

Die ADVA FSP 3000 verbindet die Rechenzentren von SysEleven innerhalb der Stadt und liefert damit die robuste, zuverlässige als auch sichere optische Übertragungstechnik für alle Cloud-basierten und virtualisierte Anwendungen.
Axians, ein Elite Partner von ADVA Optical Networking, hat das Netz installiert und wird es auch warten. Eine weitere Expansion wird bereits für das kommende Jahr erwartet.

Gründe für den Ausbau aus Sicht von Marc:

Die digitale Gesellschaft in Berlin ist eine der dynamischsten in Deutschland, wenn nicht sogar in ganz Europa. Diese Gesellschaft wächst mit phänomenalem Tempo und hat hohe Ansprüche. Es sind gerade diese Ansprüche, die das rasante Wachstum unseres Netzes treiben. Es gibt nur sehr wenige Unternehmen in Berlin, die bereit sind, in die digitale Infrastruktur und damit die Zukunft der Stadt zu investieren. Wir sind stolz, eines dieser wenigen Unternehmen zu sein. Wir bauen eine optische Infrastruktur, die die Erwartungen unserer Kunden und der Stadt übertrifft. Deshalb ist die Skalierbarkeit der ADVA FSP 3000 für uns so wichtig. Wir wissen, dass wir mit dieser Plattform unsere Ziele erreichen können, wie ambitioniert diese auch immer sein werden.

Was ist an ADVA FSP 3000 herausragend?

Die inhärente Skalierbarkeit der ADVA FSP 3000 spielte eine entscheidende Rolle. Von 10Gbit/s auf 100Gbit/s und darüber hinaus wächst die ADVA FSP 3000 mit dem Bandbreitenbedarf des Netzbetreibers und den Bedürfnissen der Nutzer. Die ADVA FSP 3000 verbindet die wichtigsten Netzbetreiber-unabhängigen Rechenzentren in Berlin über redundante Ringtopologien.
SysEleven ermöglicht den Kunden, auf jedes der fünf Rechenzentren beliebig zugreifen zu können, ohne dabei auf andere Netzbetreiber angewiesen zu sein. Damit wird eine Basis für das rasche Wachstum der gesamten Berliner ISP-Szene geschaffen.

Über ADVA Optical Networking

ADVA Optical Networking (FWB: ADV) ist ein weltweiter Anbieter intelligenter Infrastruktur-Lösungen für Telekommunikationsnetze. Durch Software-gesteuerte Optical+Ethernet-Übertragungstechnik schafft das Unternehmen die Grundlage für fortschrittliche Hochgeschwindigkeitsnetze.
Die FSP-Produkte des Unternehmens machen die Netze der Kunden skalierbarer, intelligenter, weniger komplex und kostengünstiger. Seit zwei Jahrzehnten liefert das Unternehmen verlässliche Lösungen und hat sich dadurch als zuverlässiger Partner von über 250 Netzbetreibern und mehr als 10.000 Unternehmen in der ganzen Welt etabliert. Weitere Informationen  und die gesamte Pressemeldung sind im Internet unter www.advaoptical.com verfügbar.
Quelle: Auszug aus der Pressemitteilung von ADVA Berlin, Deutschland. 19. November 2013

Share this post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.