Black Friday & Cyberweek: Schon heute den Shop vorbereiten!

Eine riesige Menschenmenge in einem Einkaufszentrum zu einem Anlass wie Black Friday. Die Menschen tragen Winterkleidung und befinden sich auf einer Rolltreppe.

Black Friday & Cyberweek: Schon heute den Shop vorbereiten!

Wir kennen die Bilder vom Black Friday in den USA: Überfüllte Geschäfte, Rabatte überall und erbitterte Kämpfe um Tablets, Fernseher und Handys. Am 23. November ist es wieder soweit und auch in Deutschland finden große Preisaktionen im Rahmen von Black Friday, Cyber Monday und Cyber Week vor allem in den Onlineshops statt. Wie hält man dem Online-Ansturm stand?

Für Onlineshops ist es ein wenig wie bei einem klassischen Ladenlokal. Kommen so viele Leute, dass sich niemand mehr drehen oder wenden kann, ist es für das Verkaufspersonal unmöglich zu kassieren – geschweige denn für die Käufer, sich ein Produkt auszusuchen. Nichts geht mehr. Bei Onlineshops sieht es so aus: Müssen die Server hinter dem Shopsystem zu viele Besucher auf einmal bedienen, kommt es zu langen Wartezeiten oder sogar zu Abstürzen. Durch die hier verpassten Umsätze kann der Black Friday tatsächlich ein schwarzer Tag werden.

Umsatz sichern: Mehr Ressourcen für Black Friday einplanen

„Der Black Friday ist jedes Jahr aufs Neue richtig spannend für uns, denn wie viele Besucher tatsächlich auf babymarkt.de landen, lässt sich vorab nur schwer sagen. Umso wichtiger ist dann, dass wir mit SysEleven schon seit 8 Jahren einen vertrauten Partner fürs Hosting haben. So war auch die Zusammenarbeit für den Black Friday letztes Jahr sehr erfolgreich: Wir hatten ein unerwartet hohes Besucheraufkommen! Die Systeme waren dabei stabil und unsere Kunden glücklich!“

Niklas Funke, Leitung Shopentwicklung, Babymarkt.de

Aus unserer Erfahrung als Hosting-Anbieter wissen wir, dass die Auslastung der Onlineshops bei Verkaufsaktionen um den Black Friday herum drastisch zunimmt. Lastspitzen können hier durchaus das Siebenfache des durchschnittlichen Traffics betragen. Damit die Shopsysteme diese Lasten abfangen können, müssen sie größere Kapazitäten einplanen.

Für Kunden beim Managed Hosting von SysEleven genügt hierfür ein Anruf beim persönlichen Ansprechpartner: Wir bereiten die Systeme so für die Lastspitzen vor, dass alles reibungslos läuft. Dazu gehört neben der Skalierung der Server-Ressourcen auch die Überwachung spezieller, umsatzkritischer Komponenten.

Die Servicemanager bei SysEleven freuen sich mit Blick auf den Black Friday schon jetzt über einen rechtzeitigen Anruf, denn mit etwas Vorlauf können wir Euch am besten unterstützen. Und wenn wir schon dabei sind: Weihnachten steht auch schon vor der Tür.

Wir freuen uns auf Eure Nachricht und auf einen erfolgreichen Black Friday! 

Share this post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.