Tag - SysEleven Stack

Entschuldige, ist das Debian auf deinem Switch?

Ich möchte euch heute einen kleinen Einblick in die Themen geben, die wir gerade in unserem SysEleven Stack Team bearbeiten, und dazu gehört gerade auch das Thema “Open Networking”, dass sich in den letzten Jahren rasant fortentwickelt hat und daher auch für uns einige spannende Aspekte enthält. Wenn wir uns die klassischen Netzwerkkomponenten ansehen, fällt eines in der Regel auf: Die Systeme booten irgendein OS, wo jeder Hersteller sein eigenes Süppchen kocht – oder sogar je nach Hersteller unterschiedlichste Süppchen [...]

Read more...

Heisenbug – erfolgreiche Fehlersuche mit Quobyte und Canonical

Unser OpenStack Cluster läuft ja unten drunter mit dem verteilten Quobyte Dateisystem. Die Aufgabe dieser Software ist, grob gesagt, die Festplatten in jedem Rechner des Clusters zu nehmen und aus allen diesen Platten ein großes Dateisystem zu bauen, das dann für den Cluster zur Verfügung steht. Dabei werden alle Daten mehrfach gespeichert, sodaß durch den Ausfall eines einzelnen Rechners kein Datenverlust entstehen kann. Das so gebaute Dateisystem wird in Linux-Clients mit Hilfe des Userspace-Dateisystems FUSE nutzbar gemacht und im Großen [...]

Read more...

SysEleven Stack: Beta startet im November 2015 zusammen mit neuem Partnermodell

Unsere neue, auf OpenStack basierende Hosting-Plattform SysEleven Stack geht ab November 2015 in die Betaphase. Das haben wir zusammen mit unserem “Project Unify” und einem Partnermodell für Agenturen und Softwarehersteller am 25. September 2015 auf der ersten SysEleven Konferenz angekündigt. Rund 350 Kunden, Partner, Freunde des Hauses und Interessierte waren zu der Konferenz in die Kalkscheune in Berlin gekommen. Es geht beim SysEleven Stack um mehr als nur darum, Server mit einem API zu versehen. Die damit mögliche Orchestrierung der [...]

Read more...