// Team MetaKube accelerator

Die Kirsche auf dem Sahnehäubchen unseres MetaKube Clusters

// Über das Team MetaKube accelerator

Wir betreiben Managed Services auf Kubernetes

Der Weg von der Einrichtung eines Kubernetes Clusters bis zur Bereitstellung der ersten Anwendung kann lang und einsam sein. Genau hier kommt unser Team ins Spiel, um diesen Schmerz zu lindern.

 

Unser Ziel ist es, ein großartiges, revolutionäres Produkt anzubieten, das die Softwareproduktion erheblich verbessert, indem es die Last abnimmt, mit der aktuellen Technologie auf dem Laufenden zu bleiben. Einfach auf ‚Play‘ drücken, tonnenweise Zeit und $$$ sparen und sich nur noch auf die Software konzentrieren. Wir kümmern uns um den Rest.

 

Wir bauen eine einsatzbereite Kubernetes-Umgebung auf, die mit den gängigsten Diensten (ingress-nginx, prometheus, velero usw.) ausgestattet ist. Wir sorgen für die Verbindung zwischen diesen Diensten und dem Cluster unserer Kunden sowie für Best Practices, Tests und Lifecycle-Management, damit sich unsere Kunden keine Sorgen machen müssen. Darüber hinaus bemühen wir uns, unsere Architektur einfach zu halten, damit sie inspirierend ist und bei der Bereitstellung der kundeneigenen Software helfen kann, so wie wir es mit unseren Diensten tun.

 

In unserer täglichen Arbeit wird es nie langweilig, da wir ständig unsere „Rollen“ wechseln. Wir sind:

 

  • Architekten eines revolutionären Ökosystems. Das Zusammenfügen der Teile erfordert Kreativität und Entscheidungsfreude.
  • Entwickler. Wenn etwas in unserem Instrumentarium fehlt, entwickeln wir es.
  • Betreiber, da wir immer ein Auge auf die besten Praktiken für die von uns angebotenen Dienste haben.
  • Kubernetes
  • Helm
  • Gitlab
  • Go
  • Python
  • CI/CD-Pipelines entwerfen
  • Entwicklung von Funktionen und Tests für unsere Dienste
  • Wartung unserer Software und Pflege des Lebenszyklusmanagements ihrer Komponenten
  • Wie man ein Produkt entwickelt und testet, das viele Tooling- und Softwareteile kombiniert und als Ganzes veröffentlicht.
  • Wie man Funktionen entwirft und sie in einer CI/CD-Umgebung bereitstellt
  • Wie man jeden internen, sich wiederholenden Prozess automatisiert, so dass man seine Zeit in etwas Neues investieren kann

"Die Arbeit an einem revolutionären Produkt, für das es nichts Vergleichbares auf dem Markt gibt, kann eine Herausforderung sein, aber gleichzeitig auch aufregend und lustig! Wir haben ein unbeschriebenes Blatt, auf das wir schreiben können. Wir können die Tinte/Technologie wählen, die wir für am besten geeignet halten und damit kreativ sein. Das Team hat die Chance, etwas Neues und Großartiges zu schaffen, und das ist super motivierend!"

Fani Dimou, Kubernetes Service Architect
// SysEleven Office

Du findest uns im schönen Friedrichshain

// SysEleven Office

Coffee, Drinks und gemeinsames Mittagessen

X